Montag, 21. Dezember 2015

+++ Trostloses 0:0 in Duisburg! +++

Zum Abschluss des Jahres 2015 eine Nullnummer. Und die war noch der schlechteren Art. Der VfL Bochum hat sich beim Derby in Duisburg wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Mit einer sehr mäßigen Leistung reichte es für keine drei Punkte.
Nach dem Ausfall von Perthel, setzte Verbeek Bastians auf die Aussenposition. Cacutalua kam dafür in die Innenverteidigung. Terodde fehlte verletzt, Terrazono und Bulut nahmen auf der Bank Platz. Doch nach einer halben Stunde hatte Verbeek die Nase voll - Novikovas fand auf dem Platz nicht statt und wurde noch vor der Halbzeitpause gegen Bulut ersetzt.
Die ganzen Umstellung brachten die Mannschaft aber komplett von der Spur. Offensiv konnte sich der VfL gar nicht in Szene setzen. Haberer und Mlapa hatten direkt nach dem Seitenwechsel gute Chancen, das war es aber auch schon. Der VfL Bochum verpasste es mit einem Sieg noch an Platz 3 heranzukommen und überwintert auf dem sechsten Platz. Damit kann man gesamt gesehen sehr zufrieden sein.

Keine Kommentare: