Montag, 7. Dezember 2015

+++ VfL Bochum baut sich wieder eine neue 1:1-Serie auf! +++

Nicht nur an Silvester gibt es "The same Procedure as every year" - beim VfL Bochum ist es das 1:1 ! Hatten wir diese Grusel-Serie schon unter Peter Neururer macht sich nun Gertjan Verbeek daran, diese vielleicht noch zu toppen! Es ist bereits das vierte 1:1 zu Hause, dazu kommen noch zwei auswärts!
Gegen Heidenheim muss es einfach mehr sein. 
Ja, es war wieder Licht und Schatten zu erkennen und man kann diesmal sogar von einer besseren Spielkultur sprechen. Vor allem in der zweiten Hälfte machte der VfL ordentlich Druck.
Aber solange nichts zählbares dabei herauskommt, bringt das alles nichts. Die Idee Mlapa von Beginn an stürmen zu lassen, anstelle von Torjäger Simon Terodde, war ein Reinfall. Mlapa ist kein Stoßstürmer, der Bälle mit dem Rücken zum Tor annimmt und verwerten kann. Als Konterspieler ist er da deutlich besser aufgehoben.
Und vom Gegentreffer wollen wir gar nicht erst reden. Im Übrigen, frage ich mich, ob dieser Schuss nicht haltbar gewesen wäre. Sei es drum - die Facebook-Posse um Luthe und das unbefriedigende 1:1 gegen Heidenheim haben das Wochenende wieder ordentlich versaut!
Foto: 1848er.eu

Keine Kommentare: